Start News Orte Beobachtungen Kontakt

Wandern in Deutschland und Europa

In Deutschland gibt es sehr viele Wanderwege. Man muss sich nur aufraffen und sie erkunden. Ist man vom Wandervirus befallen, kann man nicht mehr damit aufhören. Aber keine Angst, man ist nicht allein unterwegs. Der Virus hat sich über ganz Deutschland verbreitet, wo man hinschaut gibt es Wandervereine. Zum Wandern braucht man nicht viel. Zuerst muss man den Entschluss gefasst haben, will man die Natur alleine oder mit gleichgesinnten genießen. Hat man den Entschluss gefasst holt man sich gute Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung und einen Wanderstock. Und nun kann es losgehen. Hier seht Ihr viele Bilder die ich in der Natur fotografiert habe.

Zum wandern immer die richtigen Schuhe
Zum wandern immer die richtigen Schuhe

Ihr wollt bestimmt wissen, wo man gut in Deutschland wandern kann. Wandern kann man überall, es kommt darauf an wo die eigenen Interessen liegen. Die einen wandern gerne in Städten und die anderen in der Natur. Denkt nur daran die Natur ist für alle da, bitte nicht die Wege verlassen. Beim Wandern kommt es auf die eigene Fitness an, ob ich nur im Flachland oder in den Bergen unterwegs bin. Man sollte die ersten Touren ruhig angehen lassen, damit man sich nicht gleich übernimmt und die Lust verliert. Das wäre doch schade. Die Natur hat so viel zu bieten. Und in den Städten kann man beim Wandern, z.B. viele Museen, Kirchen, Schlösser und Klöster erkunden.

Denkt daran! Nicht die Wege verlassen
Denkt daran! Nicht die Wege verlassen Wandern in der Natur Wandern im Naturschutzgebiet in Deutschland
Denkt daran! Nicht die Wege verlassen

Eins der größten Naturschutzgebiete Norddeutschlands ist die Lüneburger Heide. Aus der ganzen Welt treffen sich hier die Wandersleute. Es gibt viele verschiedene Wanderwege mit verschiedenen Anforderungen. Und wer sich etwas übernommen hat, kann mit der Kutsche zu seinem Ausgangspunkt zurück fahren. Unterwegs sieht man Heidschnucken bei der Arbeit und mit etwas Glück kann man hier noch Birkhühner beobachten. Die schönste Zeit die Lüneburger Heide zu durch wandern sind der August und der September.

Wandern durch die Lüneburger Heide in Deutschland
Wandern durch die Lüneburger Heide in Deutschland Heidschnucken wandern durch die Lüneburger Heide
Wandern durch die Lüneburger Heide in Deutschland

Die Hamburger brauchen nicht weit zu fahren um in die Heide zu kommen. Die Fischbeker Heide ist ein bekanntes Wandergebiet in Hamburg-Fischbek. Viele Rundwanderwege führen durch die abwechslungsreiche Landschaft und es gibt auch ein Informationshaus. In der Abenddämmerung hört man hier auch Käuze oder den Uhu rufen.

Wandern in der Fischbeker Heide in Hamburg
Wandern in der Fischbeker Heide in Hamburg

Auch in Mooren kann man gut wandern. Besonders zu empfehlen sind das Pitzmoor und das Tister Moor. Aber aufgepasst, immer schön auf den Wegen bleiben. Moorleichen gibt es schon genug. Im Frühjahr und im Herbst nutzen viele Kraniche und Gänse das Tister Moor als Schlafplatzt. Für die, die nicht so gut zu Fuß sind verkehrt hier eine Schmalspurbahn durch die Moorlandschaft.

Im Moor nicht die Wanderwege verlassen
Im Moor nicht die Wanderwege verlassen Mit der Schmalspurbahn durchs Moor Wanderwege sind für alle da Wandern durch die Moorlandschaft
Im Moor nicht die Wanderwege verlassen

Die Bastei ist ein Anziehungspunkt für Wanderer in der Sächsischen Schweiz. Hier wandern täglich mehrere hundert Leute umher. Die Wanderwege sind gut ausgebaut. Aber aufgepasst, in einigen Schluchten kann der Weg etwas eng werden. Oben angekommen, wird man mit einer schönen Fernsicht über das Elbsandsteingebirge belohnt. Haltet die Augen offen, hier fliegen viele Turmfalken und Wanderfalken umher.

Wandern im Elbsandsteingebirge
Wandern im Elbsandsteingebirge Der Mönchsberg in der Bastei Aufgepasst! Es könnte eng werden auf dem Wanderweg Elbsandsteingebirge in Deutschland Ausblick von der Bastei in Deutschland
Wandern im Elbsandsteingebirge

Der Harz mit seinem höchsten Berg dem Brocken, das Erzgebirge oder der Schwarzwald dürfen auf der Liste der schönsten Wandertouren nicht fehlen. Auch am Kaiserstuhl, in den Weinbergen, gibt es viele Wanderwege. Nicht zu vergessen die Elbauen, die man in den verschiedenen Jahreszeiten durchwandern sollte.

Wandern im Gebirge in Deutschland
Wandern im Gebirge in Deutschland Wandern in der Natur Wandern im Gebirge Wanderung durch die Elbauen in Deutschland
Wandern im Gebirge in Deutschland

Für Wasserfreunde ist das Wattenmeer an der Nordseeküste gut geeignet. Aber denkt daran immer die Gezeiten im Auge zubehalten, wenn Ihr eine Wattwanderung unternehmt. Das Wasser kommt sehr schnell. Wenn die Wasservögel, die im Watt auf Nahrungssuche unterwegs sind, plötzlich landeinwärts fliegen, dann wird es höchste Zeit das Ufer zu erreichen. Für Angsthasen die keine nassen Füße bekommen möchten, gibt es die vorgelagerten Deiche auf denen man gut wandern kann.

Wattwanderung an der Nordseeküste
Wattwanderung an der Nordseeküste Auch Schafe verlassen nicht ihre Wanderwege Auch der Weißstorch wandert auf dem Wanderweg Vorsicht! Entenküken wandern auf der Straße durch Europa
Wattwanderung an der Nordseeküste

Wie Ihr auf einigen Bildern sehen konntet, gibt es viele schöne Wanderstrecken in Deutschland. Nun stellt Eure eigene Wandertour zusammen, und los geht es.
Ich zeige Euch noch einige Bilder, die ich in Europa aufgenommen habe, als wir in der Natur unterwegs waren. Wie z.B. bei einer Wanderung auf Island, auf Lesbos, auf Madeira, in Dänemark, in Norwegen, in der Extremadura, in Andalusien oder auf Texel. Wir haben festgestellt, egal wo man wandert, es gibt immer etwas neues zu erleben.

Rastplatz für Wanderer
Rastplatz für Wanderer Beim wandern in Europa immer die Augen offen halten Nachtwanderung in der Stadt Wandern wie die Wikinger Wanderung zum Auswanderungsmuseum in Hamburg Wanderwege führen durch ganz Europa
Rastplatz für Wanderer

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. Vögel in der Stadt oder Uhus auf Wanderschaft.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg