Start News Orte Beobachtungen Kontakt

Seeadler Kampf

Ihr wollt sehen wie ein Seeadler kämpft? Dann seit Ihr hier richtig. Ich habe schon beobachtet wie z.B. Seeadler Revierkämpfe mit Artgenossen, mit Krähen, mit Bussarden, mit Sperbern und mit Möwen ausgetragen haben. Man sieht außerdem im Sommer und Herbst häufig auch junge Adler am Himmel kämpfen. Die jungen Seeadler kämpfen nicht wirklich, sie üben spielerisch den Angriff und die Abwehr, damit sie sich im Ernstfall gegenüber ihren Feinden behaupten können und für die spätere Revierverteidigung gewappnet sind. Meine Beobachtungen halte ich meistens in Bildern und Fotos fest.

Junge Seeadler lernen spielerisch den Kampf
Junge Seeadler lernen spielerisch den Kampf Junger Adler beim Angriff Junge Seeadler lernen spielerisch den Kampf Junge Seeadler lernen spielerisch Abwehr und Verteidigung Junge Seeadler üben die Verteidigung Junger Adler kämpft mit einem Artgenossen
Junge Seeadler lernen spielerisch den Kampf

Im Herbst wenn viele Fischteiche abgelassen werden, z.B. in der Lewitz, versammeln sich viele Seeadler um in den Teichen nach Nahrung zu suchen. Dabei kommt es auch zu Kämpfen untereinander in denen sich die Adler gegenseitig verletzen können, denn die Krallen der Greifvögel sind immer gut geschärft. Nun noch ein paar Bilder vom Kampf der Greifvögel, der Rabenvögel und der Möwen.

Adler kämpft mit einem großen Fisch an der Elbe in Hamburg
Adler kämpft mit einem großen Fisch an der Elbe in Hamburg Der Adler hat den Kampf mit dem Fisch gewonnen Mäusebussard greift Seeadler an Seeadler greift Krähen an Sperber greift Seeadler an Seeadler beim Revierkampf Möwen greifen Seeadler im Hamburger Hafen an Altvogel und Jungvogel kämpfen um den besten Sitzplatz Bussard greift Seeadler am Elbufer an Junger Seeadler und junger Habicht am Seeadlerhorst Seeadler mit sehr großem Aal auf der Elbinsel Wilhelmsburg Seeadler mit Aal auf dem Weg zum Adlerhorst
Adler kämpft mit einem großen Fisch an der Elbe in Hamburg

Nun komme ich zu einer besonderen Beobachtung vom Adler. Ich sage nur „Der Kampf mit dem Vampir“. Bei meinen jahrelangen Beobachtungen der Seeadler bekommt man einiges zusehen. Aber so etwas hatte ich bis jetzt auch noch nicht gesehen. Ich stehe ca 250m entfernt und habe auch noch Gegenlicht. Was hatte der Seeadler aus dem Wasser gezogen? Zuerst dachte ich an einen großen Aal, die der Seeadler auch häufig im Fang hatte. Dann sah ich plötzlich die sieben Kiemen an der Seite hinter dem Auge. Jetzt war mir klar, es ist ein Neunauge. So ein riesiges Neunauge hatte ich bis jetzt noch nicht gesehen.
Was ist ein Neunauge? Das Neunauge (Petromyzontidae) gibt es schon einige Millionen Jahre. 2012 wurde das Neunauge zum Fisch des Jahres in Deutschland gekürt. Verwechselt das Neunauge nicht mit dem Bachneunauge oder dem Flussneunauge, die sind deutlich kleiner. Neunaugen gehören zu den Aasfressern. Sie saugen sich an anderen Fischen fest, trinken deren Blut und fressen auch das Muskelfleisch und die Innereien. Es kommt auch vor das sich Neunaugen an Menschen festsaugen, wenn diese in Seen und Flüsse beim baden sind. Und nun schaut Euch die Bilder an auf denen der Seeadler mit einem Neunauge kämpft. Wie Ihr sehen werdet, verlieren auch Adler den Kampf. Auch Fische kämpfen ums Überleben.

Seeadler und Neunauge -  „Kampf mit dem Vampir“
Seeadler und Neunauge -  „Kampf mit dem Vampir“ Adler kämpft mit einem Neunauge an der Elbe in Hamburg Vampir kämpft mit einem Seeadler ums Überleben Auch ein Adler verliert mal den Kampf gegen einen Fisch Neunauge gewinnt den Kampf gegen den Seeadler Neunauge gewinnt den Kampf gegen den Seeadler
Seeadler und Neunauge - „Kampf mit dem Vampir“

Wollt Ihr weitere Information, Bilder und Fotos der Seeadler sehen, dann besucht folgende Seiten:

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. Wildes Hamburg oder Aufzucht junger Wanderfalken.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg