Start News Orte Beobachtungen Kontakt

Schneckenrennen in der Natur

Ich zeige Euch hier eine Bildergeschichte über ein Schneckenrennen in der Natur von zwei ungleichen Schnecken. Es handelt sich um eine Weinbergschnecke und um eine viel kleinere Buschschnecke. Die Weinbergschnecke schleicht leise durch das Revier der Buschschnecke, um an frische Gräser zu gelangen. Dies bemerkt die Buschschnecke, fühlt sich in ihrer Ruhe gestört und denkt: „ Es kann doch nicht jeder mein frisches Gras fressen“. Sie kommt aus ihrem Schneckenhaus hervor, um die Weinbergschnecke aus ihrem Revier zu vertreiben. Und nun seht selber auf den nächsten Bildern, wie das Schneckenrennen beginnt.

Zwei Schnecken treffen sich morgens zum Schneckenrennen in der Natur
Zwei Schnecken treffen sich morgens zum Schneckenrennen in der Natur Die kleine Schnecke macht sich auf ihren Weg Die kleine Schnecke läuft das Rennen ihres Lebens Die kleine Schnecke holt immer mehr auf Gleich hat es die kleine Schnecke geschafft Endlich in Führung
Zwei Schnecken treffen sich morgens zum Schneckenrennen in der Natur

Wie Ihr nun gesehen habt ist die größte Schnecke nicht immer die Schnellste. Aber wie geht das Schneckenrennen weiter? Die kleine Buschschnecke hat zur Zeit im Rennen die Nase vorne, aber wie lange noch? Dazu schaut Euch die nächsten Bilder an.

Die große Schnecke holt wieder auf
Die große Schnecke holt wieder auf Die kleine Schnecke will der Weinbergschnecke den Weg versperren Die Weinbergschnecke lässt sich das nicht gefallen Die große Schnecke überrennt die Kleine - Ohne Rücksicht auf Verluste Autsch, das tut weh! Lass uns ein faires Rennen laufen Endlich konnte sich die kleine Schnecke wieder befreien
Die große Schnecke holt wieder auf

Da kann man wieder sehen, im Rennen werden die Kleinen einfach überrannt. Nach dem großen Rennen wird sich noch gestärkt und beide Schnecken begeben sich zur Ruhe. Wie man wieder sieht, auch in der Tierwelt gibt es wahre Geschichten. Man braucht nur die Augen in der Natur offen halten.

Die Kleine zu der Großen - Das war aber unfair
Die Kleine zu der Großen - Das war aber unfair Beide Schnecken sind vom großen Rennen geschafft und ziehen ihres Weges Auf dem Weg zum Schlafplatz Die Weinbergschnecke zieht eine Schneise durch die Gräser Die kleine Schnecke hat sich zum schlafen eingemurmelt Das Ende vom ungleichen Schneckenrennen
Die Kleine zu der Großen - Das war aber unfair

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. der Fischadler oder Vögel in der Extremadura.

Beobachtungen, Fotografien, Insektenbilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg