Start News Orte Beobachtungen Kontakt

Seeadler in Hamburg

Seit einigen Jahren kann man Seeadler in Hamburg an der Elbe beobachten. Besonders gut kann man die Seeadler in der Natur im Winter in der Nähe von Kormoranschlafplätzen in Hamburg sehen. Man sieht sie auch häufig im NSG Rhee, im NSG Heuckenlock und im Holzhafen in Hamburg. Im Hamburger Hafen kann man sie häufig beim Fischfang beobachten. Und 2010 ist es soweit: Das erste Seeadler-Pärchen versucht auf Hamburger Boden an der Elbe zu brüten. Das Seeadlerpaar hat sich ein altes Bussardnest als Grundlage ausgesucht und stockt es auf. Zur Zeit sind die Seeadler damit beschäftigt das Bussardnest zu vergrößern damit sie auch genug Platz darin haben. Ob es zu einer Brut in diesen Jahr (2010) kommt, steht noch nicht fest. Es hängt von den Störungen im Nestbereich ab. Die Nachricht hat mal wieder viele Störungen nach sich gezogen. Es ist immer dasselbe, sobald irgendwo ein Seeadler, ein Uhu oder vielleicht ein Silberreiher neu brütet ist die Stadt in Bewegung. Die Störungen im Nestbereich haben in den letzten Tagen explosionsartig zugenommen. Seeadler vertragen keinerlei Störungen in ihrem Brutrevier. Und somit steht es in den Sternen, ob die Seeadler in Hamburg Wilhelmsburg das Nest zum Brüten vollenden. Über meine Naturbeobachtungen, in Sachen Seeadler an der Elbe, werde ich Euch in Abständen berichten.

Seeadler am Nest auf der Elbinsel Hamburg Wilhelmsburg
Seeadler am Nest auf der Elbinsel Hamburg Wilhelmsburg Seeadler am Nest auf der Elbinsel Hamburg Wilhelmsburg Seeadler am Nest auf der Elbinsel Hamburg Wilhelmsburg Seeadler und Krähe auf der Elbinsel Wilhelmsburg Seeadler am Nest auf der Elbinsel Hamburg Wilhelmsburg
Seeadler am Nest auf der Elbinsel Hamburg Wilhelmsburg

Anfang April 2010 sitzen die Seeadler am Nest direkt an der Elbe. Aber es zeichnet sich schon immer mehr ab, das sie in diesem Jahr wohl nicht mehr brüten werden. Sie halten sich immer mehr an ihrem Winter-Schlafplatz auf. Ich bin gespannt wie es mit den beiden Seeadlern in Hamburg Wilhelmsburg weiter geht. 2010 ist es bei den Seeadlern zu keinem Bruterfolg gekommen. Anfang Oktober 2010 sind die Seeadler wieder mit ihrem Nestbau beschäftigt. Der Seeadlerschutz ist jetzt in Hamburg sehr wichtig, vielleicht kommt es 2011 in Hamburg auch mal in der Natur zu einem Bruterfolg. Dies wird aber nur passieren, wenn sich alle daran halten, die Adler nicht zu stören. Und jeder genug Abstand vom Seeadlerhorst hält. Hoffentlich kommt es nicht in Hamburg zur illegalen Greifvogelverfolgung, wie in Niedersachsen. Es sind zahlreiche Seeadler, Uhus, Bussarde und sogar Rotmilane durch Vergiftung ums Leben gekommen. Mehr hierzu unter Greifvogelverfolgung. Wollt Ihr noch mehr über Greifvögel und Eulen wissen, dann besucht meine Seite Greifvögel und Eulen.

Seeadler in Wilhelmsburg 2011

Die Seeadler haben Hamburg Wilhelmsburg im Winter nicht verlassen. Durch die vielen Blässhühner und Enten in der Süder- und Norderelbe, haben die Seeadler in Hamburg kein Problem mit ihrer Nahrung. Bei zu starken Eisgang im Winter gibt es Blässhuhn und Ente. Die Adler sind zur Zeit (Januar 2011) auf der Elbinsel Wilhelmsburg mit ihrem neuen Nest beschäftigt. Das alte Nest, indem sie 2010 versucht haben zu brüten, ist komplett verschwunden.

Seeadler in Hamburg Wilhelmsburg beim Nestbau
Seeadler in Hamburg Wilhelmsburg beim Nestbau Seeadler Hamburg - Das alte Nest 2010 Seeadler Hamburg -Wo ist das Nest geblieben? Seeadler Hamburg - Sucht sein altes Nest
Seeadler in Hamburg Wilhelmsburg beim Nestbau

Das Seeadlerpaar hat ihr Nest verlassen (März 2011), man sieht sie nur noch hin und wieder am Horst. Der Grund hierfür, Baumpflegemaßnahmen mit der Motorsäge im Februar. Man fragt sich warum die Behörde, so wenig für den Schutz des Seeadlers auf der Elbinsel in Hamburg Wilhelmsburg unternimmt. Es ist doch allgemein bekannt, wie anfällig Seeadler gegen Störungen während der Balz in ihrem Revier sind.
Im Oktober 2011 hat sich das Seeadler Paar in Hamburg an der Elbe wieder eingefunden. Wenn die Behörden jetzt schnell reagieren und die vorgeschlagenen Schutzmaßnahmen umsetzen, kann es vielleicht endlich 2012 zum Bruterfolg kommen.

Junger Adler in Hamburg

Ein junger Seeadler hat an der Elbe in Hamburg eine Rast eingelegt. Der junge Adler ist unberingt und somit ist seine Herkunft unbekannt.

Junger Seeadler im Winter an der Elbe in Hamburg
Junger Seeadler im Winter an der Elbe in Hamburg Junger Seeadler im Winter an der Elbe in Hamburg
Junger Seeadler im Winter an der Elbe in Hamburg

Seeadler in Hamburg Wilhelmsburg 2012

Am 17. Januar 2012 war es mal wieder soweit. Ich hörte eine Motorsäge im Adlerschutzgebiet. Sieht so Seeadlerschutz in Hamburg aus? Wie kann man nur den gleichen Fehler wie im Jahre 2011 machen? Seit sieben Jahren versucht das Seeadler-Paar auf der Elbinsel Wilhelmsburg heimisch zu werden. Bis jetzt ohne Bruterfolg. Die Störungen am Horst nehmen immer mehr zu, denn zu wenig Menschen halten sich an die Regeln in Naturschutzgebieten.

Störungen im NSG Heuckenlock durch Angler
Störungen im NSG Heuckenlock durch Angler Störungen durch anlegende Boote Störungen durch verlassen der Wege Störungen durch anlegende Boote Störungen durch verlassen der Wege Störungen durch Ankern am NSG
Störungen im NSG Heuckenlock durch Angler

Warum wird sich in Hamburg so wenig um den Seeadlerschutz gekümmert? Besonders an Wochenenden sieht man zur Zeit im NSG Personen die abseits der Wege, häufig auch noch mit unangeleinten Hunden, unmittelbar bei dem Seeadlerhorst rum laufen.
Wenn Seeadler während der Eiablage ständig durch Störungen von Menschen vom Nest abfliegen, kommt es zu keiner erfolgreichen Brut. Warum kommt es zu keiner erfolgreichen Brut? Sobald der Seeadler auf Grund der Störungen abgeflogen ist, sind sofort die Raben und Krähen da die dann das Gelege zerstören. Dazu zeige ich Euch einige Bilder.

Raben und Krähen zerstören das Gelege vom Seeadler
Raben und Krähen zerstören das Gelege vom Seeadler Raben und Krähen zerstören das Gelege vom Seeadler Raben und Krähen zerstören das Gelege vom Seeadler Raben und Krähen zerstören das Gelege vom Seeadler Raben und Krähen zerstören das Gelege vom Seeadler
Raben und Krähen zerstören das Gelege vom Seeadler

Seeadlerschutz in Hamburg? Ich frage mich warum gibt es Verordnungen für Naturschutzgebiete, die dann nicht eingehalten werden.
Ich erwarte von der BSU das sie beim Seeadlerschutz mitarbeitet und nicht im Juli Aufträge für Arbeiten unmittelbar am Seeadler-Schutzgebiet erteilt. Denn es werden nicht nur die jungen Seeadler massiv gestört sondern auch Kiebitze, Flussuferläufer, Sandregenpfeiffer und verschiedene Entenarten. Im Juli sind immer noch, durch Nachgelege, viele verschiedene Bodenbrüter unterwegs. Man sollte von der BSU erwarten, das auch Sie die Schutzmaßnahmen einhalten und nicht dagegen arbeiten. Ich stelle immer wieder fest das innerhalb der zuständigen Behörden zuwenig kommuniziert wird, wodurch immer wieder Fehlplanungen stattfinden. Wenn weiterhin in Hamburg junge Seeadler aufwachsen sollen, müssen die Behörden besser zusammen arbeiten.

Seeadler im Heuckenlock
Seeadler im Heuckenlock

Seeadler brüten auf der Elbinsel Wilhelmsburg

Da der Seeadler bis jetzt keinen Bruterfolg in Hamburg hatte, habe ich Anfang Februar 2012 beschlossen den Seeadlerschutz selber zu übernehmen. Dazu braucht man starke Nerven. Man muss sich mit den Behörden und Passanten auseinandersetzen. Außerdem habe ich einen Aufruf gestartet um andere Menschen zu finden die mich beim Seeadlerschutz unterstützen. Auf meiner Seite, Seeadlerschutz Hamburg erfahrt Ihr im einzelnen was wir dort so alles erlebt haben.
Über meine gesamten Beobachtungen von Februar 2012 bis zum September 2012 werde ich am 1. September einen Vortrag ( mit vielen Fotos) halten. Alle interessierten sind herzlich willkommen. Der Vortrag findet im Schützenhaus Moorwerder statt. Als Vorgeschmack zeige ich Euch die ersten Bilder vom Bruterfolg in Hamburg. Ich hoffe das die Seeadler 2013 in Hamburg auch wieder zum Bruterfolg kommen.

Seeadler Familie am Brutplatz
Seeadler Familie am Brutplatz Seeadler-Paar in ihrem Horst Seeadler-Paar in Hamburg Seeadler-Paar bei der Fütterung der Jungen Die ersten jungen Seeadler in Hamburg 2012 Seeadler Paar an der Süderelbe
Seeadler Familie am Brutplatz

Hier findet Ihr weitere Information über die Seeadler in Hamburg.

Sturm vernichtet Seeadlerbrut 2014

Am 15.04.2014 früh morgens stellte ich fest, das der Baum mit dem Adlerhorst durch den nächtlichen Sturm umgekippt ist. Die jungen Küken hatten keine Chance. Durch die hohe Flut sind sie vermutlich sofort ertrunken und bei ablaufendem Wasser fortgespült worden.

Umgestürzter Baum mit Seeadlerhorst
Umgestürzter Baum mit Seeadlerhorst

Wollt Ihr etwas über Eulen in Hamburg erfahren, dann schaut unter Eulen-Beobachtungen nach.

Viel Spaß weiterhin beim Vögel beobachten und auf meinen Seiten, wie z.B. Wanderfalken Auswilderung.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg