Start News Orte Beobachtungen Kontakt

Enten-Info

Hier könnt Ihr vielleicht eine Antwort auf Eure Fragen finden. Wie z.B. was machen Stockenten im Winter? Sie gehen Rodeln oder sind mit ihrem Floß unterwegs, wie Ihr auf den Bildern sehen könnt. Wollt Ihr mehr über Stockenten und ihr Brutverhalten wissen, dann geht auf die Seiten: Die Stockente oder Brutverhalten der Stockente. Die nächste Frage, wie sehen Küken der Brandente aus? Ihr findet ein paar Bilder und weitere Infos über Brandenten (auch Brandgänse genannt) in Hamburg auf der Seite: Die Brandgans.

Stockente im Winter beim Rodeln beobachten
Stockente im Winter beim Rodeln beobachten Enten im Winter auf ihrem Floß Brandenten-Küken beobachten Küken der Brandente Aussehen: Küken der Brandente Küken der Brandente
Stockente im Winter beim Rodeln beobachten

Enten im Frühjahr, suchen gerne Vogeltränken im Garten auf. Muss es unbedingt die Bratpfanne sein? Das Stockenten Weibchen fand die Bratpfanne so gut das sie über eine Stunde drin blieb.

Stockente in der Bratpfanne
Stockente in der Bratpfanne

Und wenn Ihr glaubt die Stockenten lassen sich alles gefallen, dann habt Ihr Euch getäuscht. Wollt Ihr mehr über das Verhalten erfahren, dann besucht meine Seite: Wanderfalke und Stockente in Hamburg.

Wanderfalke am Brutplatz der Stockente
Wanderfalke am Brutplatz der Stockente

Wollt Ihr wissen, wie die Balz bei der Schellente aussieht? Da kann ich Euch ein paar Bilder zeigen und Infos über die Balz findet Ihr demnächst auf meiner Seite: Die Schellente. Sucht Ihr einen kleinen Steckbrief über heimische Enten, dann geht auf die Seite: Enten Steckbriefe. Sucht Ihr Flugbilder von einheimischen Enten, wie z.B. der Stockente, der Löffelente, der Schnatterente oder der Reiherente, dann schaut euch die nächsten Bilder an.

Schellente bei der Balz beobachten
Schellente bei der Balz beobachten Schellente bei der Balz mit Brautgeschenk Schellenten-Paar bei der Balz beobachten Flugbild vom Stockenten-Männchen Schnatterenten-Flugbild Flugbild von Reiherenten
Schellente bei der Balz beobachten

Viele wollen wissen wie der Kopf von der Schnatterente aussieht. Da kann ich Euch mit einem Bild helfen. Häufig wird die Frage gestellt, wie sieht eine Eisente oder wie sehen ihre Küken aus. Auch hier zeige ich Euch ein paar Bilder von der Ente und weitere Infos findet Ihr demnächst auf meiner Seite: die Eisente. Häufig wird die Anfrage gestellt: „Bei uns auf dem Teich schwimmt neuerdings eine Ente, die total gemustert aussieht. Was für eine Ente kann das sein?“ Meistens sind es Stockenten-Bastarde. Sie haben die unterschiedlichsten Gefieder. Ich zeige Euch gleich noch mal ein Enten-Küken (Plitschi), das von einen Bastard abstammt.

Aussehen: Schnatterenten Weibchen
Aussehen: Schnatterenten Weibchen Kopf der Schnatterente Aussehen: Küken der Eisente Eisente mit ihren Küken Aussehen: Stockente-Bastard Enten-Küken vom Bastard - Plitschi
Aussehen: Schnatterenten Weibchen

Verhalten: Brüten Stockenten auf Bäumen, Dächern, Balkon oder an Gebäuden? Ja, Enten brüten überall. Ich habe schon Nester der Stockenten auf Flachdächern, oben in der Krone von alten Linden und an einem alten Lagerhaus vorgefunden. Wie sehen Löffelenten und Bergenten aus? Löffelenten erkennt man an ihrem breitem Schnabel. Die Bergente erkennt man an ihrem weißem Ring um den Schnabel herum. Im Sommer kann man von weitem Bergenten mit Reiherenten schnell verwechseln. Ich zeige Euch ein paar Bilder von Enten in ihrem Lebensraum dazu. Wollt Ihr mehr Bilder von Entenarten sehnen, dann besucht die Seiten Enten-Bilder mi Namen oder Kükenspringen der Stockente.

Stockente als Gebäudebrüter in Hamburg
Stockente als Gebäudebrüter in Hamburg Löffelenten-Paar beobachten Aussehen: Löffelenten Weibchen Aussehen: Bergenten Weibchen Bergente mit ihren Küken Reiherente mit ihren Küken beobachten
Stockente als Gebäudebrüter in Hamburg

Wo halten sich Enten im Spätsommer auf, die man im Winter oder Frühjahr bei uns in Hamburg sieht? Man muss dabei unterscheiden, ob es sich bei den Enten um Wintergäste handelt oder um heimische Enten. Die Wintergäste, wie z.B. Eiderenten, Pfeifenten, Bergenten und Spießenten sind in ihren Brutgebieten. Und unsere heimischen Enten befinden sich im Spätsommer in der Mauser und bekommen ein neues Federkleid. Da ihre Flugfähigkeit eingeschränkt ist, halten sie sich an ruhigen Plätzen auf, an denen sie nicht gestört werden.. Zu dem Bild Eiderenten greifen an könnt Ihr auf meiner Seite, Konflikte einer Sumpfohreule, mehr erfahren.

Aussehen: Pfeifente
Aussehen: Pfeifente Aussehen: Krickente Stockente mit Bastard-Küken Aussehen: Eiderenten-Küken Eiderenten greifen an Tafelenten
Aussehen: Pfeifente

Zum Schluss zeige ich Euch einige Fotos, auf denen Ihr die Kragenente, die Spatelente, die Trauerente, die Eiderente, das Männchen der Eisente und die Krickente mit Küken sehen könnt. Diese Entenarten brüten alle auf Island.

Kragenente-Männchen
Kragenente-Männchen Spatelente-Männchen Trauerenten Eisente-Männchen Eiderenten bei der Balz Krickente mit Küken
Kragenente-Männchen

Wollt Ihr über Eulen in Hamburg etwas wissen, dann schaut unter Eulen-Beobachtungen nach, dort erfahrt Ihr einiges über den Uhu in Hamburg.

Ich hoffe, das ich Euch ein wenig weiterhelfen konnte. Weiterhin viel Spaß beim Vögel beobachten, und auf meinen anderen Seiten,wie z.B. Gefiederstörungen bei Junguhus oder Besonderheiten aus der Vogelwelt.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg