Start News Orte Beobachtungen Steckbriefe Kontakt

News 2018 - Vögel, Tiere, Insekten

Die Natur wird mit Füßen getreten. Wie lange noch? Alle reden von Insekten- und Vogelsterben. Aber reden alleine nützt nichts, handeln ist jetzt gefragt. Es sind schon in den sechziger und siebziger Jahren viele Insekten, viele Blumenarten und Vogelarten durch Pestizide ausgestorben. Anscheinend haben die Verantwortlichen immer noch nicht mitbekommen, das man nicht alles mit Reden hinbekommt. Es muss gehandelt werden, sonst sterben auch noch die letzten Insekten aus. Weg von den Insektiziden und Pestiziden. Die Giftspritzen sind täglich z.B. auf Kartoffelfeldern, Kohlfeldern, Erdbeerfeldern, Kornfeldern, Wurzelfeldern, Blaubeerfeldern, in Apfelplantagen und in den Weinbergen unterwegs.
Ich beobachte schon seit längerem das Singvögel ihre Jungen töten und aus dem Nest werfen, weil sie keine Nahrung (Insekten) mehr finden. Zuerst sterben die Insekten, dann die Vögel und Säugetiere. Die Menschheit vernichtet sich durch Insektizide und Pestizide selber. Hier findet Ihr mehr über die Natur.

Unkrautvernichtungsmittel: Bilder zu News 2018 - Vögel, Tiere, Insekten, Pflanzen
Unkrautvernichtungsmittel: Bilder zu News 2018 - Vögel, Tiere, Insekten, Pflanzen Glyphosat: Bilder zu News 2018 - Vögel, Tiere, Insekten, Pflanzen Insektenvernichtungsmittel: Bilder zu News 2018 - Vögel, Tiere, Insekten, Pflanzen
Unkrautvernichtungsmittel: Bilder zu News 2018 - Vögel, Tiere, Insekten, Pflanzen

Januar 2018

2018 hat mit viel Müll in Gärten, Hinterhöfen und auf den Straßen begonnen. Warum reden alle vom Umweltschutz? Und bei jeder Gelegenheit steigen Luftballons auf und Raketen werden abgeschossen. Es dauert auch nicht mehr lange, und einige fragen dann: “Weist du noch wie eine Amsel und Blaumeise aussieht?” Dann ist es soweit, und ich kann Euch nur noch selbst gemalte Bilder zeigen. Und wie das dann ausseht, das könnt Ihr Euch schon mal ansehen. Ich hoffe das ein Umdecken im Vogelschutz und Umweltschutz stattfindet, und die Vielfalt in der Natur uns noch lange erhalten bleibt.

Zum Vormerken: Öffentlicher Vortrag 2018

Mein nächster Lichtbildervortrag über Milane findet am Freitag, den 16.02.2018 in Hanstedt statt. Mehr unter Brodowski-Fotografie.

Vom 5-7 Januar 2018 findet wie jedes Jahr die Stunde der Wintervögel/Gartenvögel statt. Wer Lust hat und Zeit übrig hat sollte sich daran beteiligen. Die Auswertung der Vogelzählung, gibt dann Auskunft über die Veränderungen in der Vogelwelt. Wie z.B. wie schnell das aussterben der Vögel fortgeschritten ist.

Beobachtungen, Fotografien, Vogelbilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg