Start News Orte Beobachtungen Kontakt

Vogelpark Walsrode

Der Vogelpark Walsrode ist ein Muss für jeden Vogelliebhaber. Der Walsroder Vogelpark ist der größte Vogelpark der Welt. 2010 wurde der Vogelpark Walsrode zum Welt-Vogel-Park Walsrode umbenannt. Ihr könnt im Vogelpark ca. 4000 Vögel sehen. Es sollen 650 Arten aus den verschiedenen Länder der Welt sein. In der riesigen Parklanlage wurde auch einiges für die Botaniker und für die Kinder getan. Ihr findet dort eine große Freiflughalle, eine Tropenhalle und ein Vogelbabyhaus. Hier könnt Ihr Euch die Fütterungen der einzelnen Vogelarten und Vogelbabys anschauen. Die Wasserfontäne, die sich hinter der Flugshow befindet, wird mit Musik begleitet. Nun aber erstmal ein paar Bilder, die ich im Vogelpark fotografierte.

Papageien im Vogelpark Walsrode
Papageien im Vogelpark Walsrode Wasserfontäne im Vogelpark Walsrode Kronenkranich im Weltvogelpark Walsrode Mühle im Vogelpark mit Storchennest Flamingos im Weltvogelpark Walsrode Baumhaus im Vogelpark Walsrode
Papageien im Vogelpark Walsrode

Nicht nur, dass der Welt-Vogel-Park einen neuen Namen bekommen hat, es gab auch einige Veränderungen z.B. bei den Eulen, den Turmfalken und den Kolkraben. Sie haben ein neues Zuhause bekommen. Im Uhu-Gehege kann man sehr gut das Größenverhältnis zwischen Uhumännchen und Uhuweibchen sehen, wenn sie, wie hier auf dem Bild, dicht beieinander sitzen. Wollt Ihr mehr über Eulen (Uhus und Waldohreulen) in der Natur wissen, dann geht auf meine Seite: Uhus auf Wanderschaft oder die Waldohreule. Die Bilder, die Ihr auf meiner Seite Eulen-Beobachtungen zusehen bekommt, stammen alle aus der Natur.

Uhus im Weltvogelpark Walsrode
Uhus im Weltvogelpark Walsrode Uhu-Familie in der Natur Bartkauz im Weltvogelpark Walsrode Waldohreule mit Admiral Kaiseradler bei der Flugshow im Vogelpark Turmfalken Männchen in der Natur
Uhus im Weltvogelpark Walsrode

Ihr findet im Welt-Vogel-Park Walsrode auch zahlreiche Vogelarten aus unserer heimischen Vogelwelt. Wie z.B. den Kiebitz, den Weißstorch, den Stieglitz, die Blaumeise, den Sandregenpfeifer, die Schwarzkopfmöwe oder den Kampfläufer. Die Kampfläufer kann man hier auch bei ihrer Balz beobachten. Hierzu ein paar Bilder aus der Natur, da die Fotos durch den Zaun nicht so gut wirken.
Der Vogelpark Walsrode ist gut geeignet um Vogelarten aus der Nähe zu bestimmen. Wollt Ihr Wildvögel bestimmen und auf Fotos erkennen, dann besucht meine Seite Vogelarten mit Namen.

Junger Kiebitz in der Natur
Junger Kiebitz in der Natur Weißstorch in der Natur Stieglitz Vogel des Jahres 2016 Schwarzkopfmöwe in der Natur Sandregenpfeifer in der Natur Kampfläufer in der Natur
Junger Kiebitz in der Natur

Zweimal am Tag findet eine Flugshow mit Papageien, Wüstenbussard, Waldrapp, Kaiseradler, Andenkondor, Kronenkranich, Lannerfalke und einem Sekretär statt. Der Sekretär wird im Vogelpark Socke genannt, und seit 2010 gibt es auch ein Stofftier vom Sekretär. Die Vögel die bei der Flugshow mitmachen werden größtenteils von den Pflegern von Hand aufgezogen, und zur Flugshow ausgebildet. Aber die Flugshow müsst Ihr Euch selber ansehen, um zusehen wie viel Spaß die Vögel daran haben. Um einen kleinen Eindruck von der Flugshow zu bekommen, zeige ich Euch ein paar Bilder davon.

Papagei in der Flugshow Vogelpark Walsrode
Papagei in der Flugshow Vogelpark Walsrode Kronenkranich in der Flugshow Walsrode Waldrapp in der Flugshow Vogelpark Walsrode Wüstenbussard in der Flugshow Vogelpark Walsrode Andenkondor in der Flugshow Walsrode Sekrretär in der Flugshow Vogelpark Walsrode
Papagei in der Flugshow Vogelpark Walsrode

Wollt Ihr etwas über das Wissen der Vögel erfahren, dann besucht meine Seite: Was wissen Vögel. Zum Schluss zeige ich Euch noch ein paar Bilder aus dem größten Vogelpark der Welt.

Wüstenbussard im Weltvogelpark Walsrode
Wüstenbussard im Weltvogelpark Walsrode Papageien im Vogelpark Walsrode Schuhschnabel Im Weltvogelpark Walsrode Marabu im Weltvogelpark Walsrode Perlhuhn im Vogelpark Walsrode Sekretär im Vogelpark Walsrode
Wüstenbussard im Weltvogelpark Walsrode

Ich hoffe Ihr habt einen kleinen Überblick bekommen was Euch dort erwartet. Viel Spaß vor Ort und weiterhin viel Freude auf meinen Seiten, z.B. über Hamburg oder die Mantelmöwe. Und nun viel Spaß bei der eigenen Vogelbeobachtung, denn Vögel beobachten bringt immer wieder Spaß.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg