Start News Orte Beobachtungen Steckbriefe Kontakt

Polarfuchs auf Island

Hier könnt Ihr etwas über den Polarfuchs auch Eisfuchs (Alopex lagopus) genannt erfahren, mit den wir Freundschaft geschlossen haben. Der Polarfuchs ist ein kleiner putziger Fuchs mit auffällig kleinen Ohren. Wir haben den kleinen Polarfuchs auf unserer Tour durch Island, in seinem Sommerfell, mehrmals gesehen. Das Winterfell ist weiß oder bläulich. Den Polarfuchs kann man in Europa auch in der Tundra von Norwegen sehen. Ansonsten sieht man den Polarfuchs in Alaska, auf Grönland und in Sibirien. Der Polarfuchs ist im Vergleich zu unserem heimischen Rotfuchs, kleiner und leichter. Auffällig war auch, das seine Pfoten sehr stark mit Fell überzogen waren. Dadurch bekommt er wohl im Winter keine kalten Pfoten. Ich zeige Euch ein Revier vom Polarfuchs auf Island.

Revier vom Polarfuchs auf Island
Revier vom Polarfuchs auf Island

Wir haben mit einem kleinen Polarfuchs Freundschaft geschlossen. Er hat uns an einem von unseren Übernachtungsplätzen beobachtet. Genauso wie wir ihn beobachtet haben. Es lohnt sich immer in der Natur länger auf einem Fleck stehen zubleiben um Beobachtungen über die Tier- und Vogelwelt zumachen. Wir standen in seinem Lebensraum, ohne das wir es wussten. Polarfüchse kann man in Gebirgsregionen, an Küsten und in der Tundra sehen.
Füchse sind ja Allesfresser. Vielleicht erhoffte er sich ja das etwas fressbares für ihn abfällt. Da kann ich nur sagen, das sollte man unterlassen, denn damit schadet man den Tieren nur. Ich schaute mich im Revier vom Polarfuchs ein wenig um und machte dabei einige Bilder. Sogar Islandpferde und Schneehühner sehe ich in seinem Revier. Hungern brauchte er nicht, es brüteten genügend Vögel in seinem Revier. Jedes Jahr plündert der kleine Fuchs die Nester von vielen Limikolen. Er holt sich nicht nur die Eier sondern auch die Jungvögel, die noch nicht fliegen können. Nun ein paar Bilder/Fotos vom Polarfuchs, im Sommerfell, in seinem Revier.

Der Polarfuchs beobachtet uns
Der Polarfuchs beobachtet uns Polarfuchs in seinem Revier Islandpferde im Revier vom Polarfuchs Eierschale im Polarfuchs-Revier Alpenschneehuhn (Hahn) im Polarfuchs-Revier Polarfuchs in seinem Revier
Der Polarfuchs beobachtet uns

Als ich im Revier von dem Polarfuchs unterwegs war, konnte ich beobachten wie er sein Revier immer wieder markierte. Er lief kreuz und quer durch sein Revier um nach Nahrung zu suchen. Der Polarfuchs hat eine sehr gute Nase. Er fand ganz schnell einige Nester vom Steinschmätzer und von der Bachstelze. So ist es in der Natur, das eine Lebewesen ist für das Wohl der anderen Lebewesen da. Auf meinem Streifzug durchs Revier fing der kleine Polarfuchs an zu jaulen. War noch ein anderer Fuchs da? Ich habe keinen gesehen. Während seiner Nahrungssuche legte er zwischendurch öfter mal eine Pause ein. Nachdem wir eine ganze Zeit lang im unwegsamen Gelände unterwegs waren, wurde der Abstand zwischen uns immer größer und so kehrte ich um. Nun ein paar Bilder/Fotos von unserem Ausflug.

Polarfuchs markiert sein Revier
Polarfuchs markiert sein Revier Polarfuchs läuft kreuz und quer Polarfuchs bei der Suche nach Nahrung Polarfuchs beim heulen Polarfuchs macht Pause Der Polarfuchs geht alleine seinen Weg
Polarfuchs markiert sein Revier

Als er uns wieder besuchte und beobachtete sagte ich: „Mein kleiner Freund der Polarfuchs ist wieder da“. Er versuchte noch mal, etwas fressbares zu erbetteln. Vielleicht haben vor uns andere Urlauber dem kleinen Polarfuchs etwas gegeben. Er ist ca. 65 cm (lang) groß und hat ein Gewicht von ca.4kg. In seinem Revier fand ich Eierschale und Federn. Unterernährt sah er gerade nicht aus. Der Polarfuchs erbeutet in seinem Revier je nach Standort Schneehühner, Mäuse, Lemminge, Schneehasen, Vögel, Fische, Früchte, Eier und Aas. Als wir das Gebiet verließen sagte ich zum Polarfuchs: „Suche dir deine Nahrung selber, das bekommt dir auch besser“. Er hörte mir aufmerksam zu. Dazu einige Bilder/Fotos.

Eierschale im Polarfuchs-Revier
Eierschale im Polarfuchs-Revier Federn und Knochen im Fuchs-Revier Polarfuchs kommt zum Betteln Polarfuchs hört mir aufmerksam zu Polarfuchs hört mir aufmerksam zu Polarfuchs hört mir aufmerksam zu
Eierschale im Polarfuchs-Revier

Und wie immer zum Schluss ein paar Bilder/Fotos vom Polarfuchs, im Sommerfell und Eier die er in seinem Revier gefressen hat. Ich hoffe, Ihr habt an meiner Geschichte aus der Natur etwas Spaß gehabt.

Foto von einem Polarfuchs in der Natur
Foto von einem Polarfuchs in der Natur Foto von einem Polarfuchs in der Natur Foto von einem Polarfuchs in der Natur Ei - Nahrung vom Polarfuchs
Foto von einem Polarfuchs in der Natur

Polarfuchs-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Vulpes lagopus
Ordnung: Raubtiere
Familie: Hund
Vorkommen: Europa, Amerika, Kanada, Grönland, Asien
Lebensraum: Tundra
Größe: 50 cm
Gewicht: ca. 4 kg
Schulterhöhe: ca. 30cm
Paarungszeit: März – April
Wurf pro Jahr: 1
Tragezeit: 55 Tage
Junge: 6-11
Feinde: Mensch, Polarwolf, Eisbär
Nahrung: Allesfresser wie z.B. Beeren, Fisch, Aas, Vögel, Lemmige, Mäuse
Alter: Lebenserwartung 10 Jahre
Merkmal: Fellwechsel – Im Sommer ist das Fell dunkel und im Winter hell

Weitere Infos, Bilder und Steckbriefe über Tiere, wie z.B. Hund, Katze, Maus, Reh findet Ihr unter Tiersteckbriefe.

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. Wanderfalke und Stockente oder Turmfalke und Sperber.

Meine Steckbriefe (Blumensteckbriefe, Insektensteckbriefe, Tiersteckbriefe, Vogelsteckbriefe) sind bei Kindern in der Vorschule, Grundschule und im Sachunterricht beliebt. Sie finden alle Stichpunkte für ihre Arbeitsblätter, Größentabellen und Steckbriefvorlagen für den Schulunterricht (Grundschule, Realschule, Gymnasium).
Ich bekomme täglich neue Anfragen über Steckbriefe die die Kinder in der 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 und 13 Klasse benötigen. Nicht nur Schüler in der Realschule, in der Stadtteilschule und im Gymnasium nutzen meine Steckbriefe, sondern auch Studenten an der Uni, und Naturfüher nutzen Beobachtungen von meiner Seite. Nach und nach werde ich meine Steckbriefe erweitern. Wie z.B. Baum-Steckbriefe, Fisch-Steckbriefe, Kuh-Steckbriefe und Pferd-Steckbriefe.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg